Lehrauftrag “Immobilienmanagement”

Lehrauftrag “Immobilienmanagement” an der Uni Hannover

Lehrauftrag Modul Immobilienmanagement an der Uni Hannover Dr. Björn Haack hat an der Leibniz Universität Hannover für das Semester 2016/2017 einen Lehrauftrag für das Modul “Immobilienmanagement” erhalten. Die Studierenden lernen wesentliche Grundlagen des Grundstücks- und lmmobilienmarktes und die gängigen Verfahren zur Ermittlung des Verkehrswertes bebauter und unbebauter Grundstücke kennen (Immobilienbewertung). Die sachverständige Anwendung der Bewertungsverfahren wird in der Übung praxisnah vertieft. Der Service des Sachverständigenbüros Haack zur Immobilienbewertung in Köln, Bonn, Rheinbach und Umgebung steht weiterhin in vollem Umfang zu Ihrer Verfügung.

lnhalt des Moduls: Die Vorlesung führt zunächst in die Grundlagen der Immobilienbewertung ein. Als zentrale Begriffe, Zusammenhänge und Organisationsstrukturen werden behandelt: Bodenrente, Bodenwert, Verkehrswert, Bodenpreis sowie die Wirkungsmechanismen des Grundstücksmarktes, Gutachterausschüsse, Kaufpreissammlungen, Bodenrichtwerte.

Weiterhin werden die methodischen Grundlagen und Verfahren der Wertermittlung vorgestellt: Finanzmathematische Grundlagen, Vergleichswertverfahren, Ertragswertverfahren inkl. Liquidationsverfahren, Sachwertverfahren, Kalkulationsverfahren sowie Anwendungen statistischer Methoden in der Grundstückswertermittlung, Wertermittlung in besonderen Fällen wie z. B. Bewertung von Rechten und Belastungen, die Bewertung im Rahmen der Umlegung oder Enteignung.

Die Vorlesung umfasst auch die internationalen Verfahren. lm Rahmen der Übung werden die vorgestellten Methoden und Verfahren zur Immobilienbewertung auf unterschiedliche Bewertungsobjekte angewendet.

Eine detaillierte Themenliste kann hier eingesehen werden.

This entry was posted in Immobilienbewertung and tagged , . Bookmark the permalink.